Bergbaumuseum in Oelsnitz/Erzgebirge

 

Industriegeschichte authentisch und familienfreundlich

Eintauchen in eine fremde Welt. Wissen durch Erleben erweitern. Museumsbesuch am authentischen Ort: Das Bergbaumuseum in Oelsnitz/Erzgebirge ist mehr als ein Museum, das an längst vergangene Zeiten erinnert, Zeitzeugen bewahrt und Geschichte vermittelt. Das Museum am Rande des Erzgebirges beleuchtet die Geschichte der Steinkohle in all ihren Facetten. Im Steinkohlenwald werden die Besucher in das Zeitalter des Karbons versetzt, erfahren eindrucksvoll in einer Videoanimation alles über die Entstehung des Schwarzen Diamanten. Das Museum ist aber auch Anschauungsbergwerk, in dem sich Besucher unter Tage wähnen und trotzdem die hohen Sicherheitsstandards eines Museums genießen. Im ehemaligen Karl-Liebknecht-Werk gibt es Einblicke in die sächsische Industriegeschichte, wird die einzige funktionstüchtige Dampfmaschine Sachsens gezeigt und wird Familienfreundlichkeit mit Spielecke, Wickelmöglichkeit, günstigen Familienkarten und mit dem Erlebnisspielplatz Zwergenschacht im Außenbereich groß geschrieben.

Prospekte zum Download